Frauen in der Corona-Krise 

Im Moment beschäftigt die Gesellschaft nichts anderes so sehr wie die Covid-19-Pandemie. Dabei scheint das restliche Geschehen still zu stehen. 

Das stimmt allerdings nicht: 

Die Unterdrückung der Frau hat sich ja schließlich nicht aufgelöst – im Gegenteil: Gewalt an Frauen steigt, Frauenhäuser sind überfüllt und Frauen sind, stärker als davor, diejenigen, die den Laden am Laufen halten. Ob im Einzelhandel, der Pflege oder im Erziehungswesen – sie sind es, die unsere Grundversorgung garantieren.  Weiterlesen „Frauen in der Corona-Krise „

Erste Eindrücke vom 8. März in Stuttgart

Heute am 8. März sind wir vom Aktionsbündnis gemeinsam mit ca. 700 Menschen zum internationalen Frauenkampftag auf die Straße gegangen. Mit unserem Protest haben wir die zahlreichen Formen der Ausbeutung und Unterdrückung von Frauen in Deutschland und weltweit angekreidet. Noch immer gibt es Lohungleichheiten zwischen Männern und Frauen, noch immer sind Sexismus und Gewalt gegen Frauen Alltag. Noch immer leisten Frauen zusätzlich zur Lohnarbeit mehrere Stunden unbezahlte Pflege,-Sorge- und Hausarbeit täglich.

Weiterlesen „Erste Eindrücke vom 8. März in Stuttgart“