Veranstaltung zum Frauenstreik in der Schweiz

Das Thema Frauenstreik hat uns international sowohl 2018 als auch 2019 begleitet. Deshalb wollen wir von Stuttgart aus auch den Blick auf andere Frauenstreiks werfen. Konkret steht im Juni der Frauenstreik in der Schweiz bevor.

Um von anderen Kämpfen auf der Welt zu lernen, wollen wir eine Veranstaltung mit einer Mitinitiatorin des Schweizer Frauenstreiks machen und außerdem unsere Freundinnen und Genossinnen direkt vor Ort unterstützen.

Weiterlesen „Veranstaltung zum Frauenstreik in der Schweiz“

Werbeanzeigen

Unsere Aktion zum 1. Mai

Als Aktionsbündnis haben wir den 1. Mai, den internationalen Kampftag der Arbeiterinnen und Arbeiter, als Anlass genommen, um auf die spezifische Unterdrückung der Frau aufmerksam zu machen.

Mit einer Schilder-Aktion haben wir am Rande der DGB-Demonstration symbolisch gestreikt. Schaut selbst:

 

Weiterlesen „Unsere Aktion zum 1. Mai“

Am 1.Mai auf die Straße

 

Am 1. Mai, dem internationale Kampftag der ArbeiterInnenklasse, gehen weltweit Menschen für eine Welt ohne Ausbeutung und Unterdrückung auf die Straße – für eine solidarische und emanzipierte Gesellschaft.

Auch wir werden auf der Straße sein.

Beteiligt euch an den 1.Mai Demonstrationen:

09:45 Uhr Marienplatz
Antikapitalistischen Block auf der Gewerkschaftsdemonstration

11:30 Karlsplatz Stuttgart
Revolutionäre 1.Mai Demonstration

Heraus am 1.Mai!

Das ganze Jahr für Selbstbestimmung & Frauenkampf

Gemeinsam waren wir am 8.März auf der Straße um für Selbstbestimmung und Frauenkampf einzustehen. Doch dies ist nicht nur am internationalen Frauentag notwendig. Wir wollen daher über den 8.März hinaus, unsere Forderungen in die Öffentlichkeit tragen und gegen die Unterdrückung und Ausbeutung der Frau aktiv sein.

Es ist wichtig, dass wir uns organisieren und gemeinsam die Frauenunterdrückung angehen!
Die Kämpf von Frauen in Spanien, Argentinien, Indien, Polen, USA und vielen anderen Länder zeigen, dass wir gemeinsam etwas bewegen können.

Kommt zu unserem nächsten Treffen und werde aktiv!

Nächstes Treffen:
Freitag 22.03.2019 um 18:30
DGB Haus
Willi-Bleicher-Straße 20,Stuttgart

Bericht zum internationalen Frauentag 2019 in Stuttgart

Am 8. März 2019, dem internationalen Frauentag, gingen bei einer Demonstration des Aktionsbündnisses 8. März mehr als 600 AktivistInnen und Frauen aus Betrieben auf die Straße. Sie demonstrierten für Frauenrechte und gegen jede Form von Ausbeutung, Benachteiligung und Unterdrückung. Leider gelang es nicht, unsere Demonstration mit einer weiteren parallel statt findenden 8. März Demo zu verbinden.

Das Aktionsbündnis 8. März, bestehend aus Gewerkschaften, antifaschistischen, antimilitaristischen, revolutionärern und klassenkämpferischen Initiativen sowie mehreren Parteien, hatte zu den Protesten aufgerufen. Denn auch hier in Deutschland sind wir von wirklicher Gleichberechtigung weit entfernt. So verdienen Frauen im Durchschnitt 22 Prozent weniger als Männer und auch Gewalt an Frauen ist Alltag. Jede vierte bis fünfte Frau hat bereits körperliche oder sexualisierte Gewalt erfahren und jeden zweiten bis dritten Tag wird eine Frau von ihrem (Ex-)Partner umgebracht.

Bereits am Nachmittag versammelten sich zahlreiche Frauen in der Stuttgarter Innenstadt. Um 17 Uhr wurde der Schlossplatz 100 Sekunden mit einem ohrenbetäubenden Lärm erfüllt. Mit Trillerpfeifen, Tröten und der eigenen Stimme protestierten Frauen dagegen, dass sie am Tag 100 Minuten mehr arbeiten müssen, um das gleiche Gehalt wie Männer zu verdienen. Die Aktion „100 Sekunden laut“ wurde zeitgleich auch in anderen Städten durchgeführt.

Weiterlesen „Bericht zum internationalen Frauentag 2019 in Stuttgart“

Heute ist es soweit…


Damals- wie heute!
…auf einen kämpferischen 8.März.

 

Schon am Mittag gab es verschienste Aktionen von Frauen – einige sind in die kämpferische Mittagspause gegangen, einige Frauen haben sich der #ichstreike Aktion angeschlossen. Uns haben auch Bilder von den Kolleginnen der AWO erreicht!

Die Bilder findet ihr auf unserer Instagram Seite  >>akionsbundnis8maerzstuttgart

Nehmen wir uns die Straße- den dieser Tag ist unser Tag!
Frauen die kämpfen, sind Frauen die leben!

Morgen ist es soweit!

Am 8.März, dem internationale Frauentag, werden sich weltweit Frauen die Straße nehmen. Der Kampf um Selbstbestimmung und gegen Ausbeutung und Unterdrückung ist international.

Wir freuen uns, wenn jede einzelne morgen gemeinsam mit uns an unserer Demonstration um 17:30 am Rotebühlplatz dabei ist!

Gestern haben sich noch einige Frauen zusammengefunden um die letzten Sachen für die Demonstration zu basteln.

Nun ist alles gepackt.

Wir haben noch einen Tag Zeit die Frauen in unserem Umfeld einzuladen.
Bringt eure Kolleginnen, Freundinnen, Nachbarinnen und alle die euch einfallen mit.

 

Basteln für den 8.März

Nur noch 5 Tage bis zum internationalen Frauentag.

 

Heute Vormittag haben Viele beim Basteltreffen teilgenommen, um gemeinsam Transparente und Schilder für den internationalen Frauentag vorzubereiten und zu malen.

Begleitet wurde der Tag mit einem leckeren Buffet, leckerem Mittagessen, guter Laune und Musik.

 

Ihr habt das heutige Basteltreffen verpasst, aber habt Lust mitzubasteln??

Dann kommt zu unserem nächsten Basteltreffen
am Mittwoch, 06.März um 16 Uhr am Gewerkschaftshaus (Willi-Bleicher-Straße 20, Stuttgart).